Ich grüße sie!- Ich lege auf!



Wurdest du auch schon einmal am Telefon gegrüßt? Der Ablauf ist immer der gleiche. Guten Tag Herr/Frau ..., ich grüße sie.

Bei mir ist das Telefonat dann schon geistig beendet und ich schalte auf Ostwestfale, d. h. ich zeige keinerlei Regung im Gespräch, was den" Grüßer" zügig unsicher macht und er mir schnell zeigt, welche Techniken er noch gelernt hat. Es ist bestimmt nicht nett von mir, nervt mich einfach.

Wieso bin ich so genervt? Menschen sind Herdentiere und diese Tiere lieben es, wenn andere Tiere sie trotzdem als Individuum behandeln und nicht nach Schema F. Ich grüße Sie, spreche ich mit ... persönlich (besonders spannende Frage bei einem Handy-Anschluss), ist nicht persönlich, weil es ständig zu hören ist. Der Sinn dieser Wortwahl hat sich aufgehoben. Durch ständiges Wiederholen verknüpft unser Gehirn schnell diese Floskeln mit einem Verkaufsgespräch und schon entsteht das für uns passende Gefühl in uns. Wie viele Menschen lieben es am Telefon etwas verkauft zu bekommen?

Wenn du Menschen artgerecht behandeln willst, dann hebe sie aus der Masse hervor und erlebe, wie sie eher bereit sind dir zu vertrauen. Es ist Zeit für Menschlichkeit und Menschlichkeit musst du auch verKÖRPER(n)SPRACHE(n).