top of page

Kompetenz durch Körpersprache steigern




Kompetenz ist ein Begriff, den wir nicht selbst festlegen können, er wird von anderen festgelegt. Sie bestimmen, wie kompetent wir erscheinen. Erscheinen ist hier das richtige Wort. Menschen können die Kompetenz eines Menschen nicht gut einschätzen. Wir benützen dafür Hilfsmittel, um behaupten zu können, wir könnten Kompetenz erkennen. Die Wahrheit ist, wir können es nicht. Umso wichtiger ist es in wichtigen Situationen dem Gesprächs- oder Verhandlungspartner zu helfen, unsere Kompetenz zu erkennen.


Menschen hören nicht nur auf die Worte eines Menschen, sie achten auch auf die Körpersprache. Erzählen wir nun zwei Geschichten gleichzeitig, die unserer Kompetenz mit unseren Worten und die Geschichte von ich glaube nicht an mich mit unserem Körper. Dann ist es für unseren Gesprächspartner fast nicht möglich, unsere Kompetenz zu erkennen. Er wird stark an uns zweifeln und es wird kein sehr enger Kontakt.


Inhalte vermitteln können viele Menschen und durch die KI in Zukunft noch viel mehr Mensch. Diese Inhalte so zu vermitteln, dass andere die Kompetenz wirklich erkennen können und echte Begeisterung wecken nur wenige. Welche Signale darfst du einsetzen, um wirklich kompetent zu wirken? Welche Signale/Bewegungen sind deine Stärke und heben deinen Charakter positiv hervor? Mit Worten allein kommst du nicht weit.


Es ist notwendig, dass Worte und Körper das Gleiche sagen. Dazu können wir unsere Worte mit Bewegungen unterstreichen. Welche Bewegungen fallen dir zu folgenden Worten ein:


Erfolg:

Standpunkt:

Effekt:

Nadelöhr:

grausam:

Freude:

Begeisterung:

Manipulation:

Macht:

Vision:

Plan:


Im nächsten Post gibt es dann ein paar Ideen dazu.




28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page