Wirklich teure Menschen

Jeder Mensch hat Kontakt zu anderen Menschen. Wir interagieren wie ein großes Netz miteinander. Nach kurzer Zeit ohne Kontakt zu anderen Menschen haben wir wieder die Sehnsucht nach Kontakt. Als Spezies Mensch und Besitzer eines Gehirns teilen wir die anderen Menschen in Gruppen ein. Das ist ein Prozess, der automatisch entsteht. Wir weißen jedem Menschen Gefühle zu und erleben diese Gefühle beim Kontakt mit diesem Menschen immer wieder. Das ist das schöne Erlebnis bei den eigenen Kindern, beim Partner oder anderen wichtigen Menschen. Ein Prozess, der zum Überleben unserer Spezies beigetragen hat. Wir sprechen dann auch gerne davon, dass uns jemand lieb und teuer ist. Dann gibt es die anderen Menschen in unserem Leben. Menschen die wirklich teuer sind.


Wie erkennt man wirklich teure Menschen?


Am Anfang steht der erste Kontakt, dieser stellt die weichen. Gehen wir aus diesem Kontakt mit einem komischen Gefühl, einem Gefühl der Unsicherheit, besteht die Gefahr einen teuren Menschen gefunden zu haben. Jetzt sollten alle Alarmvorrichtungen in dir auf Hochtouren fahren. Doch was machen wir? Wir überdecken sie mit unserem Verstand und erklären uns im Nachhinein das so diffuse Gefühl. Mal haben wir Glück und mal haben wir ein echtes Juwel gefunden.


Wenn man schon mal ein Juwel findet und hier spielt es keine Rolle ob es ein privates oder berufliches Juwel ist, wird es gehegt und gepflegt. In privaten Beziehungen kann das bis zur Verleugnung jedes eigenen Wunsches gehen und anderen erklären wir dann, warum dieser Mensch so wichtig ist. Andere können das gar nicht beurteilen, wir haben recht. Bei der Arbeit machen wir einen Kompromiss nach dem anderen, nur um unser Juwel zu behalten. Das wir es mit einem Menschen zu tun haben, der nichts gutes im Schilde führt, verneinen wir auch hier und verteidigen diesen. Was ist das Ergebnis?


Eine teure Rechnung!


Wir bezahlen mit unserer Zeit! Wir bezahlen mit unseren Gefühlen!Wir verlieren Geld, weil der andere nur seinen Vorteil sieht und wir uns weniger um andere Kunden kümmern. Wir bezahlen mit unserem Selbstwertgefühl, eine Währung, die wir nur schwer zurückbekommen. Wir erlauben uns sogar Selbstzweifel. Menschen, die danach in unser Leben treten, beurteilen wir negativer und wir verpassen wunderbare Kontakte.


Unser vermeintliches Juwel bleibt also recht lange in unserem Leben und kostet und kostet und kostet immer weiter und zeigt sein wahres Gesicht. Es ist viel mehr ein radioaktiver Brennstab mit ewiger Halbwertszeit.


Was hat das mit Körpersprache zu tun?


Du bestimmst mit deiner Körpersprache und deinen Worten ob du solche Menschen anziehst oder nicht. Es liegt in deiner Hand. Deine Körpersprache zieht entweder jemanden an oder auch nicht. Du kennst das von der Partnersuche. Sie fällt häufig sehr ähnlich aus und man wundert sich, warum eine Person sich ständig in den gleichen Typ Mensch verguckt. Auch in allen anderen Bereichen des Lebens haben wir unsere Ausstrahlung und ziehen oder schieben an wer uns mögen kann. Auch können andere Menschen durch unsere Ausstrahlung sich besonders angezogen fühlen, weil sie das Gefühl bekommen wir sind ein "leichtes Opfer" für ihre Interessen. Wenn du wissen willst wie es geht, buch dir ein Gespräch mit mir und wir schauen was dich vor solchen Menschen schützt. https://www.sascha-morgenstern.com/bookings-checkout/online-gespräch/book